WimpernextensionsWissenswertes

4page_img1

Wimpernverlängerungen, sogenannte Eyelash Extensions, sind eine semi-permanente Verlängerung der einzelnen Wimpern durch die Applikation mit einzelnen synthetischen Wimpern. Diese werden mit einem strengstens geprüften Kleber in einem kleinen Abstand zur Haut auf Ihre Naturwimpern aufgebracht. 

Um ein optimales Ergebnis zu gewährleisten und Ihre eigenen Wimpern nicht zu schädigen, ist es wichtig, diese Applikation von einer geprüften Eyelash-Stylistin ausführen zu lassen.  


Die Wimpern sehen durch diese filigrane Technik absolut natürlich, aber trotzdem ausdrucksstark aus und Mascara ist dann eigentlich nicht mehr nötig.


4page_img1

Die Wimpernextensions sind geformt wie die echte Wimper und haben einen natürlich schönen Schwung. Sie sind wie die eigenen Wimpern am Ansatz dicker und verjüngen sich zur Spitze hin. Es gibt diese Extensions in verschiedenen Stärken, Farben, Längen und werden Ihren Vorstellungen entsprechend ausgewählt.

Die Lebensdauer der natürlichen Wimpern beträgt 60 bis 90 Tage, dann fallen sie aus. Dies gilt somit auch für die darauf applizierten Wimpern. Darum empfehlen wir Ihnen im Abstand von 3 bis 4 Wochen ein sogenanntes Refill, also Auffüllen auf die nachgewachsenen oder nicht behandelten Wimpern für ein immer schönes, dichtes Wimpernbild, das über viele Monate hält. Wimpernverlängerungen sind nicht mit sogenannten „falschen Wimpern“ zu verwechseln, die in ganzen Bändern auf die Haut geklebt werden.




Behandlung

  • Ein neues Set Wimpernverlängerungen
    wird in ca. 2 bis 3 Stunden appliziert. Dabei haben Sie Ihre Augen geschlossen. Die Behandlung ist für Sie entspannend und absolut schmerzfrei.
  • Ein Refill-Termin
    dauert entsprechend weniger lang.
  • Was müssen Sie beachten?
    Sollten Sie die Wimpernverlängerung aus irgendwelchen Gründen entfernen wollen, machen Sie dies auf keinen Fall selbst, denn dadurch können Sie Ihre eigenen Wimpern massiv schädigen. Die Entfernung sollte unbedingt professionell vorgenommen werden.